AMD Notebook-Prozessor: Vorbote der Dominanz

0
248

AMD ist offiziell zurück

Jahre ist es her, dass sich AMD wieder in allen Leistungsstufen von Notebookprozessoren zeigt. Doch mit dem AMD Ryzen 9 4900HS einem der ersten mobilen AMD-Chips auf dem Markt lassen sie ihre Muskeln spielen. Zu finden ist dieser aktuell im neuen Asus Zephyrus G14 und konnte somit von Techspot mit Cinebench R20 einem Benchmark unterzogen werden.

Die Ergebnisse sind hierbei für Intel mehr als unberuhigend.

Die Grafik stammt von Techspot

Zen-2 Bauweise überzeugt massiv

Die neue Zen-2 Architektur kommt mit starken 7nm daher und kann somit deutlich mehr Leistung aus der Fläche holen. Beim Ryzen 9 4900HS handelt es sich, wie auch beim Intel Konkurrenten um einen Achtkern-Prozessor, dieser jedoch mit 14nm Bauweise. Im Test wurde der Intel Core i9-9880H wohlgemerkt auch mit 90 Watt getestet. – Hierbei handelt es sich jedoch um eine Aufhebung des eigentlichen Limits von 45 Watt, Techspot sagt jedoch, dass sich die 90 Watt nur auf einem größeren Laptop gebrauchen lassen und er selbst dort ziemlich heiß werden dürfte.

Die Leistungssprünge sind erschreckend

Beim klassischen Benchmark-Test mit Cinebench R20 war AMD in der Lage den Intel klar zu übertrumpfen und den Vorgänger aus dem eigenen Haus zu deklassieren.
Im Vergleich zum Intel i9-9980HK war ein Vorteil von 35 Prozent im Multi-Core Test möglich und im Single-Core Test ein Vorsprung von 7 Prozent.
Der ebenfalls im Graphen aufgezeigte Intel i7-9750H, welcher in Gaming Notebooks momentan am beliebtesten ist wurde sogar um 60 Prozent überboten. Das ist wahrhaftig eine Ansage.
Im Vergleich zum Vorgänger dem Ryzen 7 3750H ist eine Verbesserung von über 200% vorhanden.

Intel muss an den Preisen ziehen

Momentan liefert Intel noch immer die teurere Ware. Wie es bisher war ist zu erwarten, dass AMD Intel in Sachen Preis unterbauen wird und somit Intel unter massiven Druck gerät. Doch so wie es momentan noch läuft verkauft Intel mehr Notebook-Prozessoren als AMD. Damit ist zu erwarten, dass Intel auf längere Zeit gesehen weiterhin den Notebook-Markt dominiert und sich in den meisten Laptops wiederfindet.

 

 

 

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here