Ich habe für dich im Mainboard Test bzw. Vergleich 2020 wichtige Informationen zu den aktuellsten Mainboards für Intel und AMD Prozessoren zusammengetragen. Diese sind kategorisch unterteilt. Damit solltest du für deinen Prozessor problemlos die passende Plattform finden. Da das Thema Mainboard auch ein sehr kompliziertes sein kann, habe ich dir einen einfachen Ratgeber geschrieben um dich zu Recht zu finden.

Was sind Mainboards, Motherboards oder Hauptplatinen?

Ein Mainboard ist die Schnittstelle und die Plattform auf dem der Computer aufbaut und zusammenarbeitet. Mainboards bieten die Grundbasis, das Herzstück für PC’s, da hier Grafikkarte, Arbeitsspeicher (RAM) und CPU (Prozessor) ihren Platz finden – die drei Grundkomponenten eines leistungsstarken Computers. Auf diesem sind sie verbunden und arbeiten zusammen, damit das System überhaupt läuft. Zudem sind an das Mainboard gewisse Teile des Gehäuses angeschlossen: der Startknopf, Reset-Button und USB-Anschlüsse, sofern vorhanden. Desweiteren sind angeschlossen die im Gehäuse befindlichen Lüfter, sowie das Hauptstromkabel des Netzteils, damit das Mainboard überhaupt funktionieren kann.

Mainboard-Anschlüsse: Wohin gehört was?

Eine kurze Grafik zu den PC-Grundanschlüssen, welche verdeutlicht wo denn die wichtigsten Hardwarekomponenten ihren Platz finden. Es demonstriert zu dem, dass obwohl Mainboards teilweise unterschiedlich aussehen diese meistens nahezu identisch aufgebaut sind. Da jegliche Systemtragende Hardware einen spezifischen Anschluss und im Plug & Play Verfahren angeschlossen wird ist es relativ schwer einen großen Fehler beim Einstecken der Komponenten zu machen.

Sockel: AMD vs Intel? welche Vorteile haben die Sockel?

Der CPU-Markt ist wie der Grafikkartenmarkt bisher in zwei Hersteller aufgeteilt, wenn es um den heimischen Gebrauch geht. Die Entscheidung liegt dabei zwischen AMD und Intel. Für viele Enthusiasten herrscht schon fast ein Krieg zwischen diesen beiden Lagern, denn jeder schwört auf die eigene Marke mit der er sympathisiert. Falls du jedoch noch ohne vorherige Vorurteile und Neigungen diesen Ratgeber liest erkläre ich dir hier welcher CPU Hersteller am besten zu dir passt. Der Sockel stellt die Plattform für den CPU dar, auf welchem dieser dann später ruhen wird.

Fakt ist, dass die aktuellsten Sockel bei Intel der LGA 1151 und der LGA 2066 sind. Bei AMD hingegen ist der populärste Sockel der AM4 oder AM4+ und für die teureren Prozessoren der TR4 und TRX4 oder auch seit neuestem für die 3. Generation der Threadripper-Reihe der sTRX4. Für die nötige Klarheit folgt hier die passende Erklärung zu den verschiedenen Sockeln.


Mainboard Sockel für Intel-CPU Nutzer

Sockel 1151: Der populärste Intel Sockel

Dieser Breitenmarkt Sockel wurde bereits im August 2015 eingeführt und ist seitdem die Plattform der Intel Core-, Pentium und Celeron- Prozessorreihe. Wie schon oben erwähnt werden diese Sockel auch mit dem Kürzel LGA gesetzt, also zum Beispiel: LGA 1151, da dies die Sockelbauweise beschreibt. Kompatibel ist dieser mit den aktuellen CPUs mit den Codenamen Skylake-, Kaby-Lake- und Coffee Lake. Wie jedoch bereits bei Intel üblich ist die Kompatibilität der Sockel zu den Generationen relativ schwierig.

Deswegen aufgepasst!

Es gibt zwei Varianten von 1151 Sockeln: Die eine ist der Sockel 1151 (SKL) der sich für Skylake- und Kaby-Lake-Prozessoren eignet. Der andere Sockel ist ausschließlich für Coffee-Lake-CPUs geeignet. Allerdings keine Sorge, bei diesem Mainboard Vergleich findest du leicht heraus was zu brauchst.

Die 7. Generation an Intel Prozessoren ist hierbei mit Kaby-Lake gekennzeichnet. Die 8. mit Coffee-Lake-S und die 9. Generation mit Coffee-Lake-R. Bei den Skylake-Prozessoren handelt es sich um die 6. Generation. Man kann hierbei pauschal sagen, dass alle Mainboards mit einem Chipsatz der „höher“ als 300 ist nur mit Coffee-Lake-CPUs kompatibel ist. Falls es sich um die 200er Reihe handelt sind nur Skylake, sowie Kaby-Lake geeignet. Zudem muss ein Mainboard bei dem die momentan neuesten 9000er Intel i-Cores verwendet werden sollen einem BIOS Update unterzogen werden.

Sockel 1200: Der aktuelle Sockel der Zukunft

Wie bereits bekannt hat Intel ihren Prozessor der 10. Generation offiziell auf dem Markt zum Verkauf. Um einen dieser CPUs zu benutzen benötigst du jedoch deren neusten Sockel und Chipsatz. Hierbei musst du aufpassen, dass der Chipsatz höher als 400 ist (z.B. Z490) und das Mainboard den Sockel LGA 1200 benutzt. Aktuell ist der Sockel LGA 1200 ausschließlich für die 10. Generation an Intel CPUs gedacht und es gibt keinerlei Überschneidungen.

 

Sockel 2066: Der Sockel für die Premium Prozessoren von Intel

Wer sich ein solches Mainboard zulegen möchte, der muss sowohl für Prozessor als auch Plattform tief in die Tasche greifen. Diese CPUs und Mainboards bilden das Top-Segment von Intel dar. Für alle die ein High-End-System für Gaming oder als Workstation bauen wollen kommen an diesem Sockel nur schwer vorbei. Die einzigen Chipsätze, die momentan auf diesen Mainboards existieren sind die der X-Reihe. Aktuell der X299. Alle CPUs der 7. und 8. Generation sind problemlos kompatibel. Für die 9. und die 10. Generation ist ein UEFI (BIOS) Update unter Umständen notwendig. Die 10. Generation ist jedoch nicht der Teil der echten neuen Generation an Prozessoren.

Die CPUs enden hierbei immer auf ein X und sind der i9-Reihe zugeordnet.

 

Mainboard Vergleich: Die besten Intel Mainboards mit Sockel 1151 in 2020

In dieser Tabelle findest du eine ausreichend große Mainboard Auswahl an aktuellen Z390 Mainboards, sowie etwas älteren H270 Mainboards. Du kannst hier einfach entnehmen welche Generation an Intel CPU zu welchem Mainboard passt. Es wurden die besten und allgemein beliebtesten MSI-, ASUS- und GIGABYTE-Mainboards präsentiert.

1. Platz
ASUS ROG Strix Z390-F Gaming Mainboard Sockel 1151 (ATX, Intel Z390, DDR4-Speicher, duale M.2 Anschlüsse, SATA 6Gbit/s, USB 3.1 Gen 2)
2. Platz
MSI MPG Z390 Gaming Edge AC, LGA 1151 Mainboard (DDR4, 2X Turbo M.2, 9x USB 3.1, 3X Gen2 und 6X Gen1, WLAN, BT)
3. Platz
Gigabyte Z390 AORUS MASTER ATX Schwarz
MSI H310M PRO-VDH PLUS Intel Sockel 1151 DDR4 m.2 USB 3.2 Gen 1 HDMI M-ATX Gaming Motherboard
Preis-Leistungs-Tipp
ASUS Prime Z390-P Gaming Mainboard Sockel 1151 (ATX, Intel Z390, 4x DDR4-Speicher, USB 3.1, M.2 Schnittstelle)
Asus ROG Strix H270F Gaming Mainboard Sockel 1151 (ATX, Intel H270, Kabylake, 4x DDR4 Speicher, USB 3.1, M.2 Schnittstelle)
Chipsatz
Z390
Z390
Z390
H310
Z390
H270
Sockel
LGA 1151
LGA 1151
LGA 1151
LGA 1151
LGA 1151
LGA 1151
CPU-Generation
8. und 9. Generation (Coffee-Lake)
8. und 9. Generation (Coffee-Lake)
8. und 9. Generation (Coffee-Lake)
8. und 9. Generation (Coffee-Lake)
8. und 9. Generation (Coffee-Lake)
6. und 7. Generation ( Sky-Lake und Kaby-Lake)
Formfaktor
ATX
ATX
ATX
ATX
ATX
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
2 x USB 2.0 + 5 x USB 3.1 + 1 x USB Typ-C
2 x USB 2.0 + 3 x USB 3.2 + 1 x USB Typ-C
4 x USB 2.0 + 5 x USB 3.2 + 1 x USB Typ-C
4 x USB 2.0 + 2 x USB 3.2
6 x USB 3.1
6 x USB 3.1
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 2280, 1 x M.2 bis 22110
6 x SATA 6 GB/s + 2 x M.2 bis 22110
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 2280, 2 x M.2 bis 22110
4 x SATA 6 GB/s
4 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 2280
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 2280 + 1 x M.2 bis 22110
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
1 x PCIe 3.0 x16 + 1 x PCIe 3.0 x16 (x8) + 1 x PCIe 3.0 x16 (x4)
1 x PCIe 3.0 x16, 1 x PCIe 3.0 x16 (x8), 1 x PCIe 3.0 x16 (x4)
1 x PCIe 3.0 x16 + 1 x PCIe 3.0 x16 (x8) + 1 x PCIe 3.0 x16 (x4)
1 x PCIe 3.0 x16
1 x PCIe 3.0 x16 + 1 x PCIe 3.0 x16 (x4)
1 x PCIe 3.0 x16 + 1 x PCIe 3.0 x16 (x4)
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4266, 4 Slots
DDR4-2133 bis DDR4-4400, 4 Slots
DDR4-2133 bis DDR4-4400, 4 Slots
DDR4-2133 bis DDR4-2666, 2 Slots
DDR4-2133 bis DDR4-4266, 4 Slots
DDR4-2133 bis DDR4-2400, 4 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
ASUS AURA SYNC RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
MSI Mystic Light RGB Steuerung
GIGAGYBTE AORUS RGB FUSION Steuerung
-
-
ASUS AURA SYNC RGB Steuerung
189,90 EUR
160,71 EUR
280,00 EUR
54,79 EUR
113,90 EUR
163,11 EUR
1. Platz
ASUS ROG Strix Z390-F Gaming Mainboard Sockel 1151 (ATX, Intel Z390, DDR4-Speicher, duale M.2 Anschlüsse, SATA 6Gbit/s, USB 3.1 Gen 2)
Chipsatz
Z390
Sockel
LGA 1151
CPU-Generation
8. und 9. Generation (Coffee-Lake)
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
2 x USB 2.0 + 5 x USB 3.1 + 1 x USB Typ-C
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 2280, 1 x M.2 bis 22110
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
1 x PCIe 3.0 x16 + 1 x PCIe 3.0 x16 (x8) + 1 x PCIe 3.0 x16 (x4)
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4266, 4 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
ASUS AURA SYNC RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
189,90 EUR
2. Platz
MSI MPG Z390 Gaming Edge AC, LGA 1151 Mainboard (DDR4, 2X Turbo M.2, 9x USB 3.1, 3X Gen2 und 6X Gen1, WLAN, BT)
Chipsatz
Z390
Sockel
LGA 1151
CPU-Generation
8. und 9. Generation (Coffee-Lake)
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
2 x USB 2.0 + 3 x USB 3.2 + 1 x USB Typ-C
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 2 x M.2 bis 22110
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
1 x PCIe 3.0 x16, 1 x PCIe 3.0 x16 (x8), 1 x PCIe 3.0 x16 (x4)
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4400, 4 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
MSI Mystic Light RGB Steuerung
160,71 EUR
3. Platz
Gigabyte Z390 AORUS MASTER ATX Schwarz
Chipsatz
Z390
Sockel
LGA 1151
CPU-Generation
8. und 9. Generation (Coffee-Lake)
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
4 x USB 2.0 + 5 x USB 3.2 + 1 x USB Typ-C
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 2280, 2 x M.2 bis 22110
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
1 x PCIe 3.0 x16 + 1 x PCIe 3.0 x16 (x8) + 1 x PCIe 3.0 x16 (x4)
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4400, 4 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
GIGAGYBTE AORUS RGB FUSION Steuerung
280,00 EUR
MSI H310M PRO-VDH PLUS Intel Sockel 1151 DDR4 m.2 USB 3.2 Gen 1 HDMI M-ATX Gaming Motherboard
Chipsatz
H310
Sockel
LGA 1151
CPU-Generation
8. und 9. Generation (Coffee-Lake)
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
4 x USB 2.0 + 2 x USB 3.2
Speicherslots
4 x SATA 6 GB/s
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
1 x PCIe 3.0 x16
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-2666, 2 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
-
54,79 EUR
Preis-Leistungs-Tipp
ASUS Prime Z390-P Gaming Mainboard Sockel 1151 (ATX, Intel Z390, 4x DDR4-Speicher, USB 3.1, M.2 Schnittstelle)
Chipsatz
Z390
Sockel
LGA 1151
CPU-Generation
8. und 9. Generation (Coffee-Lake)
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
6 x USB 3.1
Speicherslots
4 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 2280
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
1 x PCIe 3.0 x16 + 1 x PCIe 3.0 x16 (x4)
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4266, 4 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
-
113,90 EUR
Asus ROG Strix H270F Gaming Mainboard Sockel 1151 (ATX, Intel H270, Kabylake, 4x DDR4 Speicher, USB 3.1, M.2 Schnittstelle)
Chipsatz
H270
Sockel
LGA 1151
CPU-Generation
6. und 7. Generation ( Sky-Lake und Kaby-Lake)
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
6 x USB 3.1
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 2280 + 1 x M.2 bis 22110
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
1 x PCIe 3.0 x16 + 1 x PCIe 3.0 x16 (x4)
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-2400, 4 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
ASUS AURA SYNC RGB Steuerung
163,11 EUR

Letzte Aktualisierung am 29.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mainboard Vergleich: Die besten Intel Mainboards mit Sockel 1200 für die 10.Generation Intel Core in 2020

Du willst auf dem neuesten Stand der Technik sein. Dann sind diese Mainboards ein Muss für dich. Sie sind für die aktuellste Generation an Intel Prozessoren geeignet und somit das Neuste vom Neusten. Damit du die besten Mainboards für die Intel Core-i Serie der 10. Generation erhälst habe ich sie für dich in dieser Liste zusammengestellt. Hier sind vor allem preiswerte Mainboards gelistet, welche dem Budget eines üblichen Käufers dieser Produkte entsprechen.

1. Platz
MSI MPG Z490 GAMING PLUS ATX Gaming-Mainboard (10. Generation Intel Core, LGA 1200-Sockel, DDR4, CF, zwei M.2-Steckplätze, USB 3.2 Gen 2, 2.5G LAN, DP/HDMI, Mystic Light RGB)
2. Platz
MSI MPG Z490 ATX GAMING CARBON WIFI Gaming-Mainboard (10. Generation Intel Core, LGA 1200 Sockel, DDR4, SLI/CF, zwei M.2 Steckplätze, USB 3.2 Gen 2x2, Wi-Fi 6, DP/HDMI, Mystic Light RGB)
3. Platz
ASUS TUF Gaming B460-PLUS Mainboard Sockel 1200 (ATX, 8 Leistungsstufen, HDMI, DisplayPort, SATA 6Gbit/s, USB-3.2-Gen-1-Anschluss, Aura-Sync)
ASUS ROG Maximus XII Formula Gaming Mainboard Sockel 1200 (ATX, Intel Z490, USB 3.2 Gen 2, On-Board WiFI 6, 3x M.2-Steckplätze, Aura Sync)
ASUS ROG Strix Z490-E Gaming Mainboard Sockel 1200 (ATX, Intel Z490, WiFi 6, USB 3.2 Gen 2, HDMI 1.4, AI Overclocking, 2x PCIe M.2- Steckplätze, Aura Sync)
Chipsatz
Z490
Z490
B460
Z490
Z490
Sockel
LGA 1200
LGA 1200
LGA 1200
LGA 1200
LGA 1200
CPU-Generation
10. Generation Intel (Comet-Lake-S)
10. Generation Intel (Comet-Lake-S)
10. Generation Intel (Comet-Lake-S)
10. Generation Intel (Comet-Lake-S)
10. Generation Intel (Comet-Lake-S)
Formfaktor
ATX
ATX
ATX
ATX
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
2 x USB 2.0 + 3 x USB 3.2 + 1 x USB Typ-C
2 x USB 2.0 + 4 x USB 3.2 + 1 x USB Typ-C
6 x USB 3.2
6 x USB 3.1 + 4 x USB 3.2 + 1 x USB Typ-C
3 x USB 2.0 + 5 x USB 3.2 + 1 x USB Typ-C
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 22110 + 1 x M.2 bis 2280
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 22110 + 1 x M.2 bis 2280
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 22110 + 1 x M.2 bis 2280
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 22110 + 2 x M.2 bis 2280
6 x SATA 6 GB/s + 2 x M.2 bis 22110
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
1 x PCIe 3.0 x16 + 1 x PCIe 3.0 x16 (x4)
3 x PCIe 3.0 x 16
1 x PCIe 3.0 x16 + 1 x PCIe 3.0 x16 (x4)
2 x PCIe 3.0 x 16 + 1 x PCIe 3.0 x 16 (x4)
2 x PCIe 3.0 x 16
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4800, 4 Slots
DDR4-2133 bis DDR4-4800, 4 Slots
DDR4-2133 bis DDR4-2933, 4 Slots
DDR4-2133 bis DDR4-4800, 4 Slots
DDR4-2133 bis DDR4-4800, 4 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
MSI Mystic Light RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
MSI Mystic Light RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
ASUS AURA SYNC RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
ASUS AURA SYNC RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
ASUS AURA SYNC RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
-
150,99 EUR
252,63 EUR
103,90 EUR
450,00 EUR
271,00 EUR
1. Platz
MSI MPG Z490 GAMING PLUS ATX Gaming-Mainboard (10. Generation Intel Core, LGA 1200-Sockel, DDR4, CF, zwei M.2-Steckplätze, USB 3.2 Gen 2, 2.5G LAN, DP/HDMI, Mystic Light RGB)
Chipsatz
Z490
Sockel
LGA 1200
CPU-Generation
10. Generation Intel (Comet-Lake-S)
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
2 x USB 2.0 + 3 x USB 3.2 + 1 x USB Typ-C
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 22110 + 1 x M.2 bis 2280
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
1 x PCIe 3.0 x16 + 1 x PCIe 3.0 x16 (x4)
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4800, 4 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
MSI Mystic Light RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
150,99 EUR
2. Platz
MSI MPG Z490 ATX GAMING CARBON WIFI Gaming-Mainboard (10. Generation Intel Core, LGA 1200 Sockel, DDR4, SLI/CF, zwei M.2 Steckplätze, USB 3.2 Gen 2x2, Wi-Fi 6, DP/HDMI, Mystic Light RGB)
Chipsatz
Z490
Sockel
LGA 1200
CPU-Generation
10. Generation Intel (Comet-Lake-S)
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
2 x USB 2.0 + 4 x USB 3.2 + 1 x USB Typ-C
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 22110 + 1 x M.2 bis 2280
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
3 x PCIe 3.0 x 16
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4800, 4 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
MSI Mystic Light RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
-
252,63 EUR
3. Platz
ASUS TUF Gaming B460-PLUS Mainboard Sockel 1200 (ATX, 8 Leistungsstufen, HDMI, DisplayPort, SATA 6Gbit/s, USB-3.2-Gen-1-Anschluss, Aura-Sync)
Chipsatz
B460
Sockel
LGA 1200
CPU-Generation
10. Generation Intel (Comet-Lake-S)
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
6 x USB 3.2
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 22110 + 1 x M.2 bis 2280
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
1 x PCIe 3.0 x16 + 1 x PCIe 3.0 x16 (x4)
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-2933, 4 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
ASUS AURA SYNC RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
103,90 EUR
ASUS ROG Maximus XII Formula Gaming Mainboard Sockel 1200 (ATX, Intel Z490, USB 3.2 Gen 2, On-Board WiFI 6, 3x M.2-Steckplätze, Aura Sync)
Chipsatz
Z490
Sockel
LGA 1200
CPU-Generation
10. Generation Intel (Comet-Lake-S)
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
6 x USB 3.1 + 4 x USB 3.2 + 1 x USB Typ-C
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 22110 + 2 x M.2 bis 2280
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
2 x PCIe 3.0 x 16 + 1 x PCIe 3.0 x 16 (x4)
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4800, 4 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
ASUS AURA SYNC RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
450,00 EUR
ASUS ROG Strix Z490-E Gaming Mainboard Sockel 1200 (ATX, Intel Z490, WiFi 6, USB 3.2 Gen 2, HDMI 1.4, AI Overclocking, 2x PCIe M.2- Steckplätze, Aura Sync)
Chipsatz
Z490
Sockel
LGA 1200
CPU-Generation
10. Generation Intel (Comet-Lake-S)
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
3 x USB 2.0 + 5 x USB 3.2 + 1 x USB Typ-C
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 2 x M.2 bis 22110
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
2 x PCIe 3.0 x 16
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4800, 4 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
ASUS AURA SYNC RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
271,00 EUR

Letzte Aktualisierung am 29.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mainboard Vergleich: Die besten Intel Mainboards mit Sockel 2066 in 2020

Falls du planst dein System mit der X-Prozessorreihe von Intel auszustatten, dann ist das die richtige Mainboard-Vergleichstabelle für dich. Sie unterscheiden sich alle nur in den kleinen Daten und sind somit alle gut für dich geeignet. Einige bieten mehr Features als andere und sehen vielleicht auch in deinen Augen besser aus.

1. Platz
Asus TUF X299 Mark 2 Gaming Mainboard Sockel LGA 2066 (ATX, Intel, Aura Sync, DDR4 4000 MHz, Dual M.2)
2. Platz
MSI Mainboard Creator X299
3. Platz
Gigabyte X299 DESIGNARE EX Mainboard schwarz
ASUB5 Asus ROG Rampage VI Extreme Encore CPU X299 E-ATX LGA 2066, Wi-Fi 6 AX, LAN 10 GB, USB 3.2 Gen 2x2, Dual Frontpanel USB 3.2, Quad m.2, Aura Sync RGB
Chipsatz
X299
X299
X299
X299
Sockel
LGA 2066
LGA 2066
LGA 2066
LGA 2066
CPU-Generation
7. bis 10. Generation mit Update
7. bis 10. Generation (Update unter Umständen)
7. bis 10. Generation mit (Update unter Umständen)
7. bis 10. Generation (Update unter Umständen)
Formfaktor
ATX
ATX
ATX
E-ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
4 x USB 2.0 + 6 x USB 3.1
-
4 x USB 3.1 + 2 x USB 2.0 + 2 x USB Typ-C
9 x USB 3.2 + 1 x USB 2.0 + 1 x USB Typ-C
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 2280, 1 x M.2 bis 22110
6 x SATA 6 GB/s + 2 x M.2 bis 22110
8 x SATA 6 GB/s + 2 x M.2 bis 2280 + 1 x M.2 bis 22110
8 x SATA 6 GB/s + 2 x M.2 bis 2280
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
2 x PCIe 3.0 x16 + 1 x PCIe 3.0 x16 (x8)
2 x PCIe 3.0 x16, 2 x PCIe 3.0 x16 (x8),
2 x PCIe 3.0 x16, 1 x PCIe 3.0 x16 (x8), 2 x PCIe 3.0 x16 (x4),
3 x PCIe 3.0 x16
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4133, 8 Slots
DDR4-2133 bis DDR4-4266, 8 Slots
DDR4-2133 bis DDR4-4400, 8 Slots
DDR4-2133 bis DDR4-4300, 8 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
ASUS AURA SYNC RGB Steuerung
MSI MYSTIC LIGHT RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
GIGAGYBTE AORUS RGB FUSION Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
ASUS AURA SYNC RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
-
-
257,00 EUR
507,07 EUR
599,67 EUR
654,01 EUR
1. Platz
Asus TUF X299 Mark 2 Gaming Mainboard Sockel LGA 2066 (ATX, Intel, Aura Sync, DDR4 4000 MHz, Dual M.2)
Chipsatz
X299
Sockel
LGA 2066
CPU-Generation
7. bis 10. Generation mit Update
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
4 x USB 2.0 + 6 x USB 3.1
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 2280, 1 x M.2 bis 22110
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
2 x PCIe 3.0 x16 + 1 x PCIe 3.0 x16 (x8)
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4133, 8 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
ASUS AURA SYNC RGB Steuerung
257,00 EUR
2. Platz
MSI Mainboard Creator X299
Chipsatz
X299
Sockel
LGA 2066
CPU-Generation
7. bis 10. Generation (Update unter Umständen)
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
-
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 2 x M.2 bis 22110
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
2 x PCIe 3.0 x16, 2 x PCIe 3.0 x16 (x8),
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4266, 8 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
MSI MYSTIC LIGHT RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
-
507,07 EUR
3. Platz
Gigabyte X299 DESIGNARE EX Mainboard schwarz
Chipsatz
X299
Sockel
LGA 2066
CPU-Generation
7. bis 10. Generation mit (Update unter Umständen)
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
4 x USB 3.1 + 2 x USB 2.0 + 2 x USB Typ-C
Speicherslots
8 x SATA 6 GB/s + 2 x M.2 bis 2280 + 1 x M.2 bis 22110
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
2 x PCIe 3.0 x16, 1 x PCIe 3.0 x16 (x8), 2 x PCIe 3.0 x16 (x4),
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4400, 8 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
GIGAGYBTE AORUS RGB FUSION Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
-
599,67 EUR
ASUB5 Asus ROG Rampage VI Extreme Encore CPU X299 E-ATX LGA 2066, Wi-Fi 6 AX, LAN 10 GB, USB 3.2 Gen 2x2, Dual Frontpanel USB 3.2, Quad m.2, Aura Sync RGB
Chipsatz
X299
Sockel
LGA 2066
CPU-Generation
7. bis 10. Generation (Update unter Umständen)
Formfaktor
E-ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
9 x USB 3.2 + 1 x USB 2.0 + 1 x USB Typ-C
Speicherslots
8 x SATA 6 GB/s + 2 x M.2 bis 2280
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
3 x PCIe 3.0 x16
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4300, 8 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
ASUS AURA SYNC RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
654,01 EUR

Letzte Aktualisierung am 29.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Mainboard Sockel für AMD-CPU Nutzer

Sockel AM4: Der populärste AMD Sockel

Anders als Intel ist AMD bei der Sockelauswahl einfacher zu durchschauen. AMD setzt seit 2017 auf die Ryzen-Reihe und deren Zen Mikroarchitektur, sowie dem dazugehörigen Sockel AM4(+). Um es dem Benutzer einfach zu machen blieb AMD seit Veröffentlichung der Ryzen Reihe dem AM4-Sockel treu, weshalb alle Ryzen Generationen inklusive der aktuellsten 3000er Reihe auf diesen Sockel passen und funktionieren. Mit Ausnahme der Threadripper-Reihe, hierzu mehr weiter unten.

Das einzige was jedoch zu einem Problem der Kompatibilität führen kann sind die Chipsätze der jeweiligen Mainboards. Falls du zur aktuellsten Ryzen Generation greifen möchtest, dann musst du darauf achten, dass du die Chipsätze A320, B350 und X370 meidest, da diese unter Umständen inkompatibel mit einem Ryzen 3000 sein könnten. Wenn du hingegen einen Ryzen 1000 besitzt, dann sind die neuen X570 Chipsätze leider nicht mehr kompatibel.

Falls du dir also anders als bei Intel Kopfschmerzen und Geld sparen willst, dann ist AMD die Marke deiner Wahl, da die Komponenten meist über Generationen kompatibel sind.

Sockel TR4 und TRX4: Der Sockel für die Premium Prozessoren von AMD

Wie schon der Titel verrät ist der TR4 und TRX4 Sockel das Gegenstück zum LGA 2066 Sockel von Intel. Wer also dieselben Ziele bei AMD verfolgt, die auch die LGA 2066 Sockel Prozessoren bieten, der wird hier fündig. Das Konkurrenzprodukt zu Intels X-Reihe ist die AMD Ryzen-Threadripperserie. Diese Reihe an CPUs bildet das absolute High-End-Segment von AMD und trumpft durch enorm viele Kerne und vergleichsweise hohe Taktraten.

Anders als beim AM4 Sockel musst du bei der Threadripper-Serie darauf achten, dass sich die Sockel von 2.- auf 3. Generation gewechselt haben. Während die 2. Generation noch auf dem TR4-Sockel basiert ist der Threadripper der 3. Generation nur mit dem TRX4-Sockel kompatibel. Die Threadripper der 2. Generation sind im Gegenzug nicht mit dem TRX4 kompatibel.

Ein weiteres Merkmal der Ryzen Threadripper-Serie sind deren große Dimensionen im Vergleich zu normalen Prozessoren. Das kommt vorallem daher, dass sie letzten Endes 4 normale Ryzen CPUs sind die zusammengeführt wurden. Beide dieser Sockel finden sich ausschließlich auf Mainboards mit einem X399 Chipsatz. TRX4 Mainboards sind jedoch mit einem neuen Hub ausgestattet und der schnelleren PCI-Express 4.0 Technologie.

Mainboard Vergleich: Die besten AMD Mainboards mit Sockel AM4 in 2020

Diese Vergleichstabelle soll dir helfen das passende AM4 Mainboard für deine derzeitige oder zukünfitge Ryzengeneration zu finden. Alle Features und die Kompatibilität sind auf einen Blick erkennbar.

1. Platz
ASUS ROG Strix B550-F Gaming Mainboard Sockel AM4 (ATX, Ryzen, PCIe 4.0, Intel 2,5 Gbit/s-Ethernet, 2x M.2 mit Kühlern, SATA 6Gbit/s, USB 3.2 Gen 2, Aura Sync)
2. Platz
Gigabyte X570 AORUS ELITE ATX
3. Platz
MSI X570-A PRO AMD AM4 DDR4 m.2 USB 3.2 Gen 2 HDMI ATX Motherboard
MB ASRock B450 Steel Legend AM4 ATX HDMI/DP DDR4 Retail
MSI X470 GAMING PRO MAX AMD AM4 DDR4 m.2 USB 3.2 Gen 2 HDMI ATX Gaming Motherboard
Chipsatz
B550
X570
X570
B450
X470
Sockel
AM4
AM4
AM4
AM4
AM4
CPU-Generation
Ryzen 3000er und 4000er Reihe
Ryzen 2000er und 3000er Reihe
Ryzen 2000er und 3000er Reihe
Ryzen 1000er, 2000er und 3000er Reihe
Ryzen 1000er, 2000er und 3000er Reihe
Formfaktor
ATX
ATX
ATX
ATX
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
5 x USB 3.2 + 2 x USB 2.0 + 1 x USB 3.2 Typ-C
4 x USB 2.0 + 4 x USB 3.0 + 2 x USB 3.1
2 x USB 2.0 + 5 x USB 3.2
2 x USB 2.0 + 5 x USB 3.1
2 x USB 2.0 + 6 x USB 3.2
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 2 x M.2 bis 22110
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 22110
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 2280 + 1 x M.2 bis 22110
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 22110
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 2280 + 1 x M.2 bis 22110
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
1 x PCIe 4.0 x16 + 1 x PCIe 3.0 x16
2 x PCIe 4.0 x16
2 x PCIe 4.0 x16
2 x PCIe 3.0 x16
3 x PCIe 3.0 x16
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4600 , 4 Slots
DDR4-2133 bis DDR4-4000 , 4 Slots
DDR4-1866 bis DDR4-4400 , 4 Slots
DDR4-2133 bis DDR4-3200 , 4 Slots
DDR4-1866 bis DDR4-4133, 4 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
ASUS AURA SYNC RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
GIGAGYBTE AORUS RGB FUSION Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
-
ASRock Polychrome SYNC RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
MSI MYSTIC LIGHT RGB Steuerung
-
181,39 EUR
204,74 EUR
139,90 EUR
94,90 EUR
114,99 EUR
1. Platz
ASUS ROG Strix B550-F Gaming Mainboard Sockel AM4 (ATX, Ryzen, PCIe 4.0, Intel 2,5 Gbit/s-Ethernet, 2x M.2 mit Kühlern, SATA 6Gbit/s, USB 3.2 Gen 2, Aura Sync)
Chipsatz
B550
Sockel
AM4
CPU-Generation
Ryzen 3000er und 4000er Reihe
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
5 x USB 3.2 + 2 x USB 2.0 + 1 x USB 3.2 Typ-C
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 2 x M.2 bis 22110
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
1 x PCIe 4.0 x16 + 1 x PCIe 3.0 x16
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4600 , 4 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
ASUS AURA SYNC RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
181,39 EUR
2. Platz
Gigabyte X570 AORUS ELITE ATX
Chipsatz
X570
Sockel
AM4
CPU-Generation
Ryzen 2000er und 3000er Reihe
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
4 x USB 2.0 + 4 x USB 3.0 + 2 x USB 3.1
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 22110
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
2 x PCIe 4.0 x16
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4000 , 4 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
GIGAGYBTE AORUS RGB FUSION Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
-
204,74 EUR
3. Platz
MSI X570-A PRO AMD AM4 DDR4 m.2 USB 3.2 Gen 2 HDMI ATX Motherboard
Chipsatz
X570
Sockel
AM4
CPU-Generation
Ryzen 2000er und 3000er Reihe
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
2 x USB 2.0 + 5 x USB 3.2
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 2280 + 1 x M.2 bis 22110
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
2 x PCIe 4.0 x16
Arbeitsspeicher
DDR4-1866 bis DDR4-4400 , 4 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
-
139,90 EUR
MB ASRock B450 Steel Legend AM4 ATX HDMI/DP DDR4 Retail
Chipsatz
B450
Sockel
AM4
CPU-Generation
Ryzen 1000er, 2000er und 3000er Reihe
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
2 x USB 2.0 + 5 x USB 3.1
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 22110
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
2 x PCIe 3.0 x16
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-3200 , 4 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
ASRock Polychrome SYNC RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
94,90 EUR
MSI X470 GAMING PRO MAX AMD AM4 DDR4 m.2 USB 3.2 Gen 2 HDMI ATX Gaming Motherboard
Chipsatz
X470
Sockel
AM4
CPU-Generation
Ryzen 1000er, 2000er und 3000er Reihe
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
2 x USB 2.0 + 6 x USB 3.2
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 2280 + 1 x M.2 bis 22110
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
3 x PCIe 3.0 x16
Arbeitsspeicher
DDR4-1866 bis DDR4-4133, 4 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
MSI MYSTIC LIGHT RGB Steuerung
114,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 29.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Mainboard Vergleich: Die besten AMD Mainboards mit Sockel TR(X)4 in 2020

Auch wie bei den LGA 2066 Mainboards musst du hier den Geldbeutel stärker belasten. Anders als bei Intel sind die Threadripper Prozessoren, vor allem der 3. Generation aktuell sehr teuer, weshalb du mit einem 4-stelligen Betrag rechnen solltest. Wenn du nach einem günstigen Mainboard mit diesem Sockel suchst, dann redet man von circa 300 Euro.

1. Platz
ASUS ROG Zenith II Extreme Gaming Mainboard Sockel AMD sTRX4 (TRX40, E-ATX, PCIe 4.0, Wi-Fi 6, 5x M.2, Aura Sync)
2. Platz
MSI Creator TRX40 Motherboard
3. Platz
ASRock TRX40 Taichi Gaming ATX Mainboard Sockel TRX4 USB3.2/M.2/WLAN/BT
Letzte Generation
Asus ROG Strix X399-E Gaming Mainboard Sockel TR4 (EATX, AMD Ryzen Threadripper, 8x DDR4-Speicher mit 3600+MHz, Dual M.2 Sockel, Aura Sync RGB, USB 3.1)
Letzte Generation
ASRock X399 Phantom Gaming 6 TR4, X399 Phantom Gaming 6 Mainboards
Chipsatz
X399
X399
X399
X399
X399
Sockel
TRX40
TRX40
TRX40
TR4
TR4
CPU-Generation
AMD Ryzen Threadripper 3000er Serie
AMD Ryzen Threadripper 3000er Serie
AMD Ryzen Threadripper 3000er Serie
AMD Ryzen Threadripper 1000er und 2000er Serie
AMD Ryzen Threadripper 1000er und 2000er Serie
Formfaktor
E-ATX
E-ATX
ATX
E-ATX
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
10 x USB 3.2 + 1 x USB Typ-C
9 x USB 3.2
6 x USB 3.2 + 1 x USB Typ-C
9 x USB 3.1 + 1 x USB Typ-C
9 x USB 3.1 + 1 x USB Typ-C
Speicherslots
8 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 22110 + 2 x M.2 bis 2280
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 22110 + 2 x M.2 bis 2280
8 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 2280 + 1 x M.2 bis 22110
8 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 2280 + 1 x M.2 bis 22110
8 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 2280 + 1 x M.2 bis 22110
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
4 x PCIe 4.0 x16
2x PCIe 4.0 x16 + 2x PCIe 4.0 x16 (x8)
3 x PCIe 4.0 x16
4 x PCIe 3.0 x16
3 x PCIe 3.0 x16
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4733, 8 Slots
DDR4-2133 bis DDR4-4666, 8 Slots
DDR4-2133 bis DDR4-4666, 8 Slots
DDR4-2133 bis DDR4-3600, 8 Slots
DDR4-2133 bis DDR4-3400, 8 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
ASUS AURA SYNC RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board + OLED Display auf dem Board
MSI MYSTIC LIGHT RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
ASRock Polychrome SYNC RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
ASUS AURA SYNC RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
ASRock Polychrome SYNC RGB Steuerung
-
-
703,00 EUR
666,92 EUR
491,37 EUR
365,99 EUR
249,28 EUR
1. Platz
ASUS ROG Zenith II Extreme Gaming Mainboard Sockel AMD sTRX4 (TRX40, E-ATX, PCIe 4.0, Wi-Fi 6, 5x M.2, Aura Sync)
Chipsatz
X399
Sockel
TRX40
CPU-Generation
AMD Ryzen Threadripper 3000er Serie
Formfaktor
E-ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
10 x USB 3.2 + 1 x USB Typ-C
Speicherslots
8 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 22110 + 2 x M.2 bis 2280
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
4 x PCIe 4.0 x16
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4733, 8 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
ASUS AURA SYNC RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board + OLED Display auf dem Board
703,00 EUR
2. Platz
MSI Creator TRX40 Motherboard
Chipsatz
X399
Sockel
TRX40
CPU-Generation
AMD Ryzen Threadripper 3000er Serie
Formfaktor
E-ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
9 x USB 3.2
Speicherslots
6 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 22110 + 2 x M.2 bis 2280
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
2x PCIe 4.0 x16 + 2x PCIe 4.0 x16 (x8)
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4666, 8 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
MSI MYSTIC LIGHT RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
666,92 EUR
3. Platz
ASRock TRX40 Taichi Gaming ATX Mainboard Sockel TRX4 USB3.2/M.2/WLAN/BT
Chipsatz
X399
Sockel
TRX40
CPU-Generation
AMD Ryzen Threadripper 3000er Serie
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
6 x USB 3.2 + 1 x USB Typ-C
Speicherslots
8 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 2280 + 1 x M.2 bis 22110
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
3 x PCIe 4.0 x16
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-4666, 8 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
ASRock Polychrome SYNC RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
491,37 EUR
Letzte Generation
Asus ROG Strix X399-E Gaming Mainboard Sockel TR4 (EATX, AMD Ryzen Threadripper, 8x DDR4-Speicher mit 3600+MHz, Dual M.2 Sockel, Aura Sync RGB, USB 3.1)
Chipsatz
X399
Sockel
TR4
CPU-Generation
AMD Ryzen Threadripper 1000er und 2000er Serie
Formfaktor
E-ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
9 x USB 3.1 + 1 x USB Typ-C
Speicherslots
8 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 2280 + 1 x M.2 bis 22110
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
4 x PCIe 3.0 x16
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-3600, 8 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
ASUS AURA SYNC RGB Steuerung + Beleuchtung auf dem Board
-
365,99 EUR
Letzte Generation
ASRock X399 Phantom Gaming 6 TR4, X399 Phantom Gaming 6 Mainboards
Chipsatz
X399
Sockel
TR4
CPU-Generation
AMD Ryzen Threadripper 1000er und 2000er Serie
Formfaktor
ATX
USB-Anschlüsse (Rückseite)
9 x USB 3.1 + 1 x USB Typ-C
Speicherslots
8 x SATA 6 GB/s + 1 x M.2 bis 2280 + 1 x M.2 bis 22110
Grafikkartenslots (PCIe x16 3.0)
3 x PCIe 3.0 x16
Arbeitsspeicher
DDR4-2133 bis DDR4-3400, 8 Slots
WLAN
Bluetooth
Besonderheiten
ASRock Polychrome SYNC RGB Steuerung
-
249,28 EUR

Letzte Aktualisierung am 29.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


SATA3 Anschlüsse, M.2 Schnittstellen das I/O-Hub und vieles mehr

Durch den obrigen Teil bist du informiert in welche Sockel der Markt aufgeteilt ist und welche Prozessoren zu ihnen passen. Aber in diesem Mainboard-Vergleich-Artikel erkläre ich dir unter anderem auch welche Features sonst noch wichtig auf dem Mainboard sind. Von den neuen M.2 Steckplätzen für SSDs bis zu PCIe Slots und welche von diesen für Grafikkarten wichtig sind. Die Preise der Mainboards unterscheiden sich vorallem, weil diese mehrere dieser Schnittstellen und Features bieten, oder eine höhere Qualität aufweisen.

M.2 SSD vs. SATA3 HDD und SSD – was ist der Vorteil zu anderen Speichervarianten

Bis vor ein paar Jahren war es für den normalen Konsument üblich SSDs mit einem normalen SATA3 Kabel anzuschließen und in normale Festplattenslots zu legen. Diese M.2 SSDs sind nicht nur teurer als herkömmliche SSDs, sondern auch um einiges schneller und platzsparender als koventionelle SSDs und HDDs. Für diese Art von SSD ist ein besonderer Slot auf einem Mainboard vorgesehen. Der Unterschied zwischen M.2 SSDs und normalen SATA3 SSDs ist jedoch nicht so groß, wie der zwischen M.2 und HDD.

Der wohl wichtigste Teil über M.2 SSDs ist jedoch deren Kompatibilität. Hierbei ist es anzumerken, dass diese nämlich in verschiedenen Größen angeboten werden. Die Größe hat aber nicht zwangsläufig mit deren Speicherkapazität zu tun. Allgemein gilt jedoch, dass du darauf achten musst für welche Größe dein Mainboard ausgelegt ist. Die aktuell am häufigsten auftretenden Größen sind 2280 und 22110, hierbei steht die 22 für die Breite in mm und die 80 bzw. 110 für die Länge in mm. Bei teuren Mainboards bzw. hochwertigen Mainboards kann es auch dazu kommen, dass jene M.2 Slots unter Abdeckungen sind und dort versteckt angeschlossen werden können.

I/O Hub bzw. Chipsatz: Was ist die Funktion des Chipsets?

Eines der wichtigsten Teile der die Funktion des Mainboards beeinflusst ist der Chipset bzw. I/O Hub. Der Name Chipsatz ist inzwischen etwas veraltet, da es heute nicht mehr große Einheiten sind die jenen I/O-Hub bilden, sondern heute nur noch aus einem einzelnen Chip bestehen. Wie oben in den Tabellen zu sehen gibt es verschiedene Chipsets, wie z.B. X399, Z390, H270 uvm. Diese sind Codenamen für verschiedene Chipsets mit verschiedenen Features.

Die Hauptfunktion des I/O-Hubs ist die Verbindung der verschiedenen Datenbahnen des Mainboards, dazu zählen jegliche USB- und Audio-Anschlüsse, aber auch M.2 Schnittstellen und PCI-E Slots unter anderem. Jegliche Daten und Signale laufen über diesen Chip zusammen bevor sie zum Prozessor wandern und verarbeitet werden. Je teurer hierbei das Mainboard ist desto hochwertiger ist der Chipset und dem entsprechend ist auch die Leistung üblicherweise minimal höher.

PCI-E Lanes: Wofür brauchst du sie und worauf musst du aufpassen?

Die PCI-E Slots sind für viele Gamer und PC Nutzer eine der wichtigsten Anschlüsse neben SATA3 oder M.2, da diese Grafikkarten, WLAN-Karten uvm. beherbergt. Die häufigsten benötigte PCI-E-Lane ist die x16, da diese für Grafikkarten benötigt wird. Aber aufgepasst diese können zwar das Format x16 haben, aber nur die Funktion einer x8 oder x4 erfüllen und somit keine GPU befeuern. Die anderen Schnittstellen die weniger Leistung bieten als eine PCI-E x16, können für WLAN-Karten oder weitere USB Anschlüsse verwendet werden, oder Controller um diverse Komponenten erweitert zu steuern.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here