In unserem Grafikkarten Test bzw. Vergleich für das Jahr 2021 findest du die aktuellsten Modelle von AMD und Nvidia im Vergleich. Diese sind in drei verschiedenen Preisklassen eingeteilt. Diese reichen von 600 Euro bis hoch zu über 1500 Euro. Da aktuell der ganze Grafikkartenmarkt durch den Chipmangel leidet und es kaum Grafikkarten im Verkauf gibt, ist aktuell eine Verfügbarkeit der hier gezeigten Grafikkarten sehr selten. Ebenfalls ist anzumerken, dass selbst bei Händlern die aktuellen Preise teilweise doppelt so hoch sind, wie die UVP, die von Nvidia und AMD angegeben wird.

Wir versuchen hier dennoch die besten Grafikkarten für dich auszusuchen und dir eine möglichst gute Preis/Leistung zu gewähren.

Die besten Grafikkarten bis 650 Euro UVP in 2021

In dieser Liste finden sich Grafikkarten, die eine UVP von unter 650€ haben. Aktuelle Preise können auf Grund der Marktlage stark variieren.

Bild
1. Platz
XFX RX 6800XT MERC 319 AMD Radeon 16GB GDDR6 3xDP 1xHDMI
2. Platz
Gigabyte GeForce RTX 3070 Ti Gaming OC 8GB Grafikkarte
3. Platz
Gigabyte Radeon RX 6700 XT Gaming OC Grafikkarte (12 GB)
MSI GeForce RTX 3060 Ti GAMING Z TRIO 8G LHR
Hersteller
XFX (AMD)
Gigabyte (Nvidia)
Gigabyte (AMD)
MSI (Nvidia)
GPU Takt
1900 MHz mit Boost 2340 MHz
1580 MHz mit Boost 1830 MHz
2231 MHz mit Boost 2622 MHz
1410 MHz mit Boost 1845 MHz
Grafikspeichertakt
16 Gbit/s
19 Gbit/s
16 Gbit/s
14 Gbit/s
Grafikspeicher
16 GB GB GDDR6
8 GB GDDR6X
12 GB GDDR6
8 GB GDDR6X
Streamprozessoren
4608
6144
2560
4864
Stromverbrauch
bis 280 Watt
bis 300 Watt
bis 230 Watt
bis 240 Watt
Stromanschluss
2 x 8-Pin
2 x 8-Pin
1 x 6-Pin + 1 x 8-Pin
2 x 8-Pin
Länge / Breite / Höhe
340mm / 138mm / 54mm
320mm / 129mm / 55mm
281mm / 115mm / 49mm
323mm / 140mm / 56mm
Raytracing Cores
72 Einheiten
48 Einheiten
40 Einheiten
38 Einheiten
UVP der Grafikkartenreihe
649 Euro
619 Euro
479 Euro
419 Euro
Angebot bei Amazon
Angebot bei Alternate
Aktuell nicht verfügbar
1. Platz
Bild
XFX RX 6800XT MERC 319 AMD Radeon 16GB GDDR6 3xDP 1xHDMI
Hersteller
XFX (AMD)
GPU Takt
1900 MHz mit Boost 2340 MHz
Grafikspeichertakt
16 Gbit/s
Grafikspeicher
16 GB GB GDDR6
Streamprozessoren
4608
Stromverbrauch
bis 280 Watt
Stromanschluss
2 x 8-Pin
Länge / Breite / Höhe
340mm / 138mm / 54mm
Raytracing Cores
72 Einheiten
UVP der Grafikkartenreihe
649 Euro
Preis bei Amazon
Angebot bei Amazon
Angebot bei Alternate
Aktuell nicht verfügbar
Angebot bei Cyberport
Angebot bei Notebooksbilliger
Aktuell nicht verfügbar
2. Platz
Hersteller
Gigabyte (Nvidia)
GPU Takt
1580 MHz mit Boost 1830 MHz
Grafikspeichertakt
19 Gbit/s
Grafikspeicher
8 GB GDDR6X
Streamprozessoren
6144
Stromverbrauch
bis 300 Watt
Stromanschluss
2 x 8-Pin
Länge / Breite / Höhe
320mm / 129mm / 55mm
Raytracing Cores
48 Einheiten
UVP der Grafikkartenreihe
619 Euro
Preis bei Amazon
Angebot bei Amazon
Angebot bei Alternate
Angebot bei Cyberport
3. Platz
Bild
Gigabyte Radeon RX 6700 XT Gaming OC Grafikkarte (12 GB)
Hersteller
Gigabyte (AMD)
GPU Takt
2231 MHz mit Boost 2622 MHz
Grafikspeichertakt
16 Gbit/s
Grafikspeicher
12 GB GDDR6
Streamprozessoren
2560
Stromverbrauch
bis 230 Watt
Stromanschluss
1 x 6-Pin + 1 x 8-Pin
Länge / Breite / Höhe
281mm / 115mm / 49mm
Raytracing Cores
40 Einheiten
UVP der Grafikkartenreihe
479 Euro
Preis bei Amazon
Angebot bei Amazon
Angebot bei Alternate
Angebot bei Cyberport
Angebot bei Notebooksbilliger
Aktuell nicht verfügbar
Hersteller
MSI (Nvidia)
GPU Takt
1410 MHz mit Boost 1845 MHz
Grafikspeichertakt
14 Gbit/s
Grafikspeicher
8 GB GDDR6X
Streamprozessoren
4864
Stromverbrauch
bis 240 Watt
Stromanschluss
2 x 8-Pin
Länge / Breite / Höhe
323mm / 140mm / 56mm
Raytracing Cores
38 Einheiten
UVP der Grafikkartenreihe
419 Euro
Preis bei Amazon
Angebot bei Amazon
Angebot bei Alternate
Angebot bei Cyberport

Letzte Aktualisierung am 4.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die besten Grafikkarten bis 850 Euro UVP in 2021

In dieser Liste finden sich Grafikkarten, die eine UVP von unter 850€ haben. Aktuelle Preise können auf Grund der Marktlage stark variieren.

Die besten Grafikkarten über 850 Euro UVP in 2021

In dieser Liste finden sich Grafikkarten, die eine UVP von über 850€ haben. Aktuelle Preise können auf Grund der Marktlage stark variieren.

Was sind die wichtigen Leistungsdaten bei Grafikkarten?

Das Herz jeder Grafikkarte ist die GPU (engl. Graphics Processing Unit), auf Deutsch Grafikberechnungseinheit. Sprich sie sorgt für die Darstellung sowie der Berechnung von 3D-Berechnungen, sprich Animationen und dem was auf dem Bildschirm ankommt. In dem Aspekt am besten auf die Taktfrequenz des GPU’s achten, sowie auf die Anzahl der Streamprozessoren, auch bekannt als (CUDA-Cores bei NVIDIA und Shaderprozessoren).

Was hingegen oftmals als deutlich zu wichtig angesehen wird sind, ist die Menge an Grafikspeicher. Das ist zwar alles ganz nett, aber nur wirklich relevant, wenn die Texturauflösung bei Spielen sehr hoch ist und man z.B. auf 4K spielen möchte. Wichtiger ist die Grafikspeicherart, sprich bei der neuesten Generation GDDR6, da dies eine hohe Bandbreite bei der Nutzung des Speichers garantiert. Denn was bringt viel Speicher, wenn dieser nicht benutzt wird. Das ist so als wäre es eine vierspurige Autobahn, die nur mit 100 Autos pro Stunde befahren wird. Viele Grafikkarten sind daher oftmals mit 8 GB Ram ausgestattet. Daher findet man oft das Anhängsel: 8gb Grafikkarte oder mehr. Das hat nichts mit dem Modellnamen an sich zu tun, aber klingt immer ganz nett.

Stromversorgung

Eine weitere wichtige Sache beim Kauf ist der Faktor, ob zum einen das Netzteil genug Leistung bietet, sowie der Fakt, dass genug Anschlusskabel überhaupt vorhanden sind, da man sonst vllt. noch einmal Adapter, bzw. ein anderes Netzteil nachkaufen und länger warten möchte ja schließlich niemand. Meist sind es ein bis drei 6- oder 8-Pin Anschlüsse. Zudem wird die Karte auf ein PCIe 3.0 x16 Anschluss auf dem Mainboard angesteckt, welcher in jenem Guide zu sehen ist. Bei den meisten Gaming-Grafikkarten sind ~600 Watt oder mehr empfohlen.

Vor allem bei der neuen RTX 3080 und 3090, sowie AMDs Radeon RX 6800XT wird eine Minimalleistung von meist 750 Watt angesetzt. Diese empfiehlt sich auch zu haben, da es sonst zu Problemen mit der Versorgung kommen kann, welche Performance-Einschränkungen zur Folge haben kann.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here