Mit der MSI Clutch GM41 Lightweight V2 tritt MSI mit einer verbesserten Version der sehr erfolgreichen MSI Clutch GM41 Lightweight (ohne V2) in die Nische der Hardcore FPS-Mäuse ein. Hier ist geringes Gewicht für schnelles Movement und wenig Kraftaufwand eine essenzielle Eigenschaft. Auch ein hochpräziser Sensor mit geringer Polling Rate und einem hohen IPS-Wert ist für eine Maus mit Ambitionen im kompetitivem Bereich unverzichtbar. Ob MSI das alles zu einem fairen Preis in der Maus verbaut hat und wie die Maus sich anfühlt, erfährst du in diesem Testbericht.

 Datenblatt – MSI Clutch GM41 Lightweight V2

Produktbild
Datenblatt
MSI CLUTCH GM41 LIGHTWEIGHT V2 Gaming Maus - 16.000 DPI Optischer Sensor, symmetrisch, 60Mio+ Click OMRON-Switches, 6 Tasten, FriXionFree Kabel, 1ms Latenz, RGB Mystic Light, 65g - kabelgebunden
Gewicht
65g ohne Kabel
DPI
bis 16.000
DPI Stufenanzahl
5-stufig einstellbar
Sensor
PixArt PMW-3389 Optical Sensor
IPS
400
Polling Rate
1000 Hz / 1ms
Switches + Lebensdauer
OMRON 60M + 60 Millionen Klicks
Preis bei Amazon
41,69 EUR
Angebot bei Amazon
Angebot bei Cyberport
Datenblatt
Produktbild
MSI CLUTCH GM41 LIGHTWEIGHT V2 Gaming Maus - 16.000 DPI Optischer Sensor, symmetrisch, 60Mio+ Click OMRON-Switches, 6 Tasten, FriXionFree Kabel, 1ms Latenz, RGB Mystic Light, 65g - kabelgebunden
Gewicht
65g ohne Kabel
DPI
bis 16.000
DPI Stufenanzahl
5-stufig einstellbar
Sensor
PixArt PMW-3389 Optical Sensor
IPS
400
Polling Rate
1000 Hz / 1ms
Switches + Lebensdauer
OMRON 60M + 60 Millionen Klicks
Preis bei Amazon
41,69 EUR
Angebot bei Amazon
Angebot bei Cyberport

Letzte Aktualisierung am 20.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Lieferumfang

Der Lieferumfang der MSI Clutcch GM41 Lightweight V2 entspricht dem, was man bei einer Gamingmaus mit diesem Preisniveau erwarten kann. Da es sich nicht um die Kabellose Version handelt, ist hier auch kein Ladeport enthalten. Das heißt, es befindet sich lediglich die Maus selbst im Lieferumfang, dass sollte bei einer UVP von 60 Euro allerdings auch nicht überraschend sein, da die Maus selbst sehr hochwertige Materialien, wie Teflon verwendet. Ein Sticker wäre allerdings trotzdem ganz nett gewesen.

Design und Materialien

In diesem Absatz gehe ich vor allem auf das Design der Maus, sowie die Designentscheidungen ein, die MSI getroffen hat. Auch die Materialien werden kurz beleuchtet, auch wenn diese sehr eintönig ausfallen. Ebenso wird zwischen den Eigenschaften der Ober- und Unterseite abgegrenzt, obwohl beide sehr konservativ und schlicht ausfallen.

Oberseite

Das Design entspricht exakt dem Musterbeispiel einer Gamingmaus, die Formen sind klar, ohne auffällige Linien und auf asymmetrische Elemente wird verzichtet. Der Handballen fällt konservativ aus und die Fingertasten sind ausreichend lang um auch große Hände zu bedienen. Auf dem Handballen befindet sich der bekannte MSI-Drache, den du auch per App in der RGB-Beleuchtung ansteuern kannst.

MSI Clutch GM41 Lightweight V2 Oberseite

Die Tasten vorne sind zu den Ecken links und rechts mit einer Anwinkelung versehen, um dir ein Abrutschen nach links oder rechts zu ersparen. Unter diesen Tasten befinden sich die Omron-Switches, die laut MSI bis zu 60 Millionen Tastenschläge aushalten und jederzeit präzise auslösen.

Ebenfalls für mehr Grip sorgen, soll das Diamantenmuster an der linken und rechten Seite der Maus, auch wenn bei einer konventionellen Maushaltung nur die linke Seite durch den Daumen Verwendung findet. An dieser linken Seite finden sich dann auch die einzigen beiden Funktionstasten der Maus, die wie üblich längs mit der Maus hintereinander gestaffelt sind. An der Unterseite der Maus befindet sich noch eine DPI-Switch, jedoch ohne Indikator dafür, auf welcher Stufe du dich befindest.

Unterseite

Als Sensor wird der optische PixArt PMW-3389 verwendet, der mit bis zu 16.000 DPI arbeitet und mit 400 IPS extrem schnelle Bewegungen noch präzise wahrnimmt. Das heißt, der Sensor erfasst deine Bewegungen mit 400 Inches/Zoll pro Sekunde, also circa 10 Meter pro Sekunde. Die Wahrscheinlichkeit, dass du deine Maus mit einer solchen Geschwindigkeit über den Tisch ziehst, ist sehr gering. Außerdem tastet die Maus durch eine Polling-Rate von 1000 Hz deine Bewegungen alle 1ms ab, um keine deiner Bewegungen zu verpassen.

MSI Clutch GM41 Lightweight V2 Unterseite

Am Boden der Maus werden Teflon-Lauflächen verwendet, um die Maus leichter gleiten zu lassen und das spürst du auch beim ersten Aufsetzen. Die Maus benötigt dadurch kaum Kraft von dir, um in alle Richtungen bewegt zu werden. Die Teflonbeschichtung gepaart mit dem geringen Gewicht vermittelt hohe Präzision, ohne deine Hand müde werden zu lassen.

Materialien im Detail

Verwendet wird ausschließlich Kunststoff, um das Gewicht der Maus gering zu halten und auf federleichte 65 Gramm zu bringen. Dieses fühlt sich weder sehr hochwertig noch billig an und ist vom Qualitätsgefühl irgendwo im mittleren Bereich einzuordnen. Auf Metall wird hier jedoch bewusst verzichtet, um das Gewicht nicht unnötigerweise zu erhöhen.

Funktionen und Features

Wie oben genannt, besitzt die MSI Clutch GM41 Lightweight V2 nur zwei Funktionstasten. Diese befinden sich links über dem Daumen, wie in den Bildern erkennbar. Durch die Verwendung der Software MSI Center kannst du diese mit beliebigen Makros belegen.

MSI Clutch GM41 Lightweight V2 Funktionstasten

Ansonsten befindet sich am Boden der Maus ein kleiner Knopf als DPI Switch. Warum dieser am Boden ist und nicht leichter erreichbar platziert wurde, ist fraglich. Außerdem kann man an der Maus selbst nicht erkennen, auf welcher Stufe du dich letzten Endes befindest. Diese Einsicht findest du nur in MSI Center, wo du auch die Stufen in der DPI Zahl einzeln einstellen kannst.

Die RGB-Beleuchtung kann in verschiedenen Stufen per MSI Mytic Light ebenfalls im MSI Center verändert werden. Diese fällt kräftig aus und erlischt, wenn die Maus längere Zeit nicht bewegt wurde. Aktiviert sich natürlich von selbst, sobald du sie wieder bewegst.

Handposition

Die MSI Clutch GM41 Lightweight V2 hat durch sein paralleles Design für jede Handpositionierung die passende Plattform. Wie du den Bildern entnehmen kannst, bist du sowohl mit einem Claw Grip, als auch einem Palm Grip gut aufgehoben. Ich habe mit der Handschuhgröße L / XL relativ große Hände, aber, die Maus ist auch für große Hände geeignet.

Die Diamantstruktur an den Seiten bietet dir mehr Grip, als es eine komplett glatte Seitenwand tun würde. Dadurch kannst du komfortabel, flink und sicher die Maus in alle Richtungen bewegen, ohne von der Maus abzurutschen. Das konservative Design dürfte auch bei einem Umstieg von einer anderen Maus keine großen Schwierigkeiten bei der Umgewöhnung darstellen.

In-Game Test

Die Maus verhielt, wie bei den Eigenschaften zu vermuten, sehr leicht und berechenbar. Die Flicks von links nach rechts fühlten sich heimisch an und die Maus zeigte keinerlei Stottern. Durch die immens hohe Abtastrate ist die Maus in der Lage, auch die schnellsten Bewegungen zuverlässig abzutasten. Auch das Frixionfree Kabel ist umstandslos über den Schreibtisch geglitten und hat nie an der Maus gezogen.

MSI Clutch GM41 Lightweight V2 Kabel Close-up

Wie im Video (Video folgt) erkennbar lag in der Performance zwischen meiner sonst genutzten Logitech und der MSI kein großer Unterschied und das, obwohl ich die Logitech schon deutlich länger verwende. Teilweise empfand ich meine alte Logitech schon als zu schwer, wobei anzumerken ist, dass ich immer die maximale Gewichtsstufe hier verwendet habe. Die MSI Clutch GM41 Lightweight V2 lässt sich leider nicht in ihrer Gewichtsstufe anpassen. Wenn du allerdings nicht oft deine Hand hebst, dürfte das geringe Gewicht kein Problem darstellen.

Software

Wie bei MSI gewohnt, hat MSI mit dem MSI Center ein hervorragender Hub am Start, dass alle Funktionen problemlos erfüllt und sich leicht navigieren lässt. Die Beleuchtung der Maus lässt sich kinderleicht über die Mystic Light Funktion steuern, wie du es bereits bei Grafikkarten, Mainboards usw. gewohnt bist. Herunterladen kannst du die Software hierfür bei MSI selbst, unter diesem Link.

Testnote und Fazit

Im letzten Kapitel unseres Testberichts zeigen wir dir noch einmal im Überlick die Stärken und Schwächen der Maus. Auch durch unser Scoring System wird die MSI Clutch GM41 Lightweight V2 geschickt, um dir eine finale Note zu präsentieren.

Pro und Contra

Pros
  • – Starker Sensor
  • – Hohe Abtastrate
  • – Guter Grip
  • – Angenehm in der Hand
  • – Gutes Feedback
  • – Fairer Preis
  • – Präzise
Cons
  • – DPI-Switch nicht leicht erreichbar
  • – Etwas wenig Extra-Funktionalität
  • – Plastik fühlt sich nicht sonderlich hochwertig an

Testnote

Überblick der Rezensionen
Komponenten
90 %
Präzision
100 %
Komfort
100 %
Materialqualität
60 %
Funktionen
65 %
Design
80 %
Vorheriger ArtikelWas ist ein Prozessor? | Einfach erklärt und definiert
Nächster ArtikelDie besten M.2 SSDs im Vergleich 2023 | PCIe 4.0 und 3.0 Modelle
Als Gründer von Computerhafen veröffentliche ich regelmäßig umfangreiche Beiträge hier auf der Website. Durch meine frühen Erfahrungen mit Videospielen und Computern, sowie deren Hardware ist es für mich ein Herzensprojekt diese Seite zu betreiben. Es ist daher mir ein Anliegen den Besuchern dieser Seite den besten Inhalt zu produzieren und sie zu richtigen Entscheidungen zu leiten.
msi-clutch-gm41-lightweight-v2-preiswerte-leichtbau-maus-im-testDie MSI Clutch GM41 Clutch Lightweight V2 überzeugt durch hochwertige Komponenten, fantastischen Komfort und sehr hoher Präzision. Die Materialqualität, die Funktionen und das Design der Maus sind jedoch ausbaufähig, oder nicht sonderlich gut platziert worden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein