Prozessor einbauen: So baust du deine CPU erfolgreich ein

0
110

Anleitung: Prozessor richtig einbauen für AMD und Intel

Ohne Prozessor kein Computer. Die CPU ist nach wie vor das Herzstück jedes PCs. Dieser bearbeitet nämlich sämtliche Prozesse die in einem PC vor sich gehen. Er sorgt dafür das die Daten die auf Festplatten oder SSDs lagern sinngemäß verarbeitet werden, nachdem sie im Arbeitsspeicher zwischengelagert wurden und an den CPU „gefüttert“ wurden.

Umso wichtiger ist es das hierbei nichts schief läuft, denn Prozessoren und deren Gegenstücker, der „Sockel“ sind beide äußerst empfindlich.

Worauf achten beim Prozessor-Wechsel und -Einkauf

Anders als bei manch anderen Komponenten muss man beim Prozessor besonders genau darauf achten den richtigen zu kaufen, um Kompatibilitätsprobleme zu vermeiden. Allgemein sind AMD Prozessoren nicht mit Intel Mainboards kompatibel und genauso auch umgekehrt. Wichtig ist der richtige Sockel und oftmals aber auch der richtige Chipset damit der CPU problemlos läuft. Um dich über die passenden Generationen und deren Mainboards zu informieren empfehle ich die einen Blick auf die Mainboard– oder auch Prozessor-Vergleich Seite.

Ebenfalls wichtig ist die sorgfältige Behandlung des Mainboards und Prozessors. Diese sind vergleichsweise sensible Komponenten und können durch einen Sturz schnell beschädigt werden. Ebenso ist die Unterseite eines CPUs, oder der Sockel selbst sehr empfindlich. Bei AMD befinden sich am Prozessor die Pins welche in den Sockel kommen. Bei Intel ist es umgekehrt, hier sind die Pins auf dem Sockel installiert.

Falls auch nur einer dieser Pins verbogen ist muss dieser unbedingt sorgsam begradigt werden, falls ein sogar abgebrochen ist kann der Prozessor eigentlich entsorgt werden. Mit sehr viel Glück war es vielleicht auch nur ein unwesentlicher Pin der keine direkte Einwirkung auf den Prozessor hat.

Den Prozessor neu einbauen

Schritt 1) Das Mainboard vorbereiten

Wenn du einen Prozessor zum ersten Mal verbauen möchtest ist es wichtig, dass das du vorher die Schutzkappe für den Sockel entfernst, damit der CPU überhaupt in den Sockel passt. Hierfür musst du die Federstange nach oben klappen. Du solltest auch darauf achten, dass sich nichts zwischen Prozessor und Sockel befindet vor dem einsetzen.

Schritt 2) Prozessor einsetzen

Sobald du Prozessor und Mainboard vorbereitet hast kannst du ihn vorsichtig aufsetzen. Hierbei musst du darauf achten, dass du ihn in der richtigen Richtung anbringst. Bei Intel und AMD ist hierfür an einer Ecke des Prozessors ein goldener Pfeil angebracht. Dieser muss immer nach unten links zeigen beim einsetzen. Teilweise ist auch ein Pfeil auf dem Mainboard angebracht, diese müssen dann übereinstimmen.

AMD Ryzen 9 3900X in Sockel. Goldene Pfeilevon Mainboard und CPU stimmen überein

Hast du dies richtig befolgt dann kannst du eine Federstange links oder rechts von dem Sockel wieder zurückklappen.

Schritt 3) Prozessorkühlung anbringen

Sitzt der CPU fest im Sockel musst du einen Klecks Wärmeleitpaste am CPU anbringen. Hierbei reicht ein 2cm großer Fleck in der Mitte des Prozessors. Danach musst du den CPU-Kühler anbringen. Hierbei solltest du die Anleitung deines Prozessorkühlers befolgen um keine Fehler zu machen, da es hierbei teils verschiedene Vorgänge gibt.

Den Prozessor wechseln

Das Vorgehen bei einem Wechsel des Prozessor ist fast derselbe, sofern du das gleiche Mainboard behalten möchtest. Ich empfehle dir jedoch, dass du sofern du den selben Kühler benutzen möchtest du ihn vorher reinigst. Danach kannst du quasi identisch vorgehen, nur das du statt einer Schutzkappe den alten Prozessor entnimmst, sobald dieser durch umklappen der Federstange gelöst wurde.

Videoratgeber

Bis ich ein eigenes Video zu diesem Thema erstellen konnte empfehle ich dir dieses Video als bildliche Darstellung eines Prozessorwechsels.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here