Eine RTX 3090 stellt neben der nachrückenden Ti die absolute Speerspitze der Gaming-Grafikkarten dar und tretet mit unfassbarem Datenblatt auf. Wir hatten dementsprechend großes Glück, ein Exemplar der High-End Grafikkarte von Zotac gestellt zu bekommen. Hierbei handelt es sich zudem um das absolute Top-Modell, der ZOTAC GAMING GeForce RTX 3090 AMP Extreme Holo. Diese hat die höchste Taktrate aller Zotac Modelle in der 3090 Serie und standesgemäß die beste Kühlung mit aufregender Beleuchtung. Ob eine RTX 3090 aber überhaupt ihren extrem hohen Preis wert ist und ob sie ihrem Ruf gerecht wird, erfahrt ihr vor allem im Benchmark-Abschnitt dieses Testberichts.

Datenblatt

Produktbild
Datenblatt
Zotac RTX 3090 AMP Extreme Holo 24GB GDDR6X HDMI 3xDP
Chiptakt
1400 MHz (Basis) / 1815 MHz (Boost)
Speicher / Speicher-Takt / Speicheranbindung / Speicherbandbreite
24576 MB GDDR6X / 19500MHz / 384-bit / 932 GB/s
Shader-Einheiten / Textureinheiten / ROPs
10496 / 328 / 112
RT-Cores + Tensor Cores
82 RT-Cores / 328
TDP
400 Watt
Stromanschlüsse (extern)
3 x 8-Pin (PCIe)
Kühleinheit
3 x 100mm Lüfter
Grafikkartenformat
3-Slot Kartenformat
Abmessungen (L/B/H)
356mm x 146mm x 60mm
Schnittstelle
PCIe 4.0 (x16)
Besondere Features
Raytracing, DLSS 2.0, Nvidia G-Sync, ARGB-Beleuchtung, 0db-Fan-Modus, Metall-Backplate
Garantie
3 Jahre + 2 weitere bei Produktregistrierung
Preis (UVP)
1499 €
Preis bei Amazon
1.426,35 EUR
Angebot bei Amazon
Angebot bei Alternate
Aktuell nicht verfügbar
Angebot bei ARLT
Aktuell nicht verfügbar
Datenblatt
Produktbild
Zotac RTX 3090 AMP Extreme Holo 24GB GDDR6X HDMI 3xDP
Chiptakt
1400 MHz (Basis) / 1815 MHz (Boost)
Speicher / Speicher-Takt / Speicheranbindung / Speicherbandbreite
24576 MB GDDR6X / 19500MHz / 384-bit / 932 GB/s
Shader-Einheiten / Textureinheiten / ROPs
10496 / 328 / 112
RT-Cores + Tensor Cores
82 RT-Cores / 328
TDP
400 Watt
Stromanschlüsse (extern)
3 x 8-Pin (PCIe)
Kühleinheit
3 x 100mm Lüfter
Grafikkartenformat
3-Slot Kartenformat
Abmessungen (L/B/H)
356mm x 146mm x 60mm
Schnittstelle
PCIe 4.0 (x16)
Besondere Features
Raytracing, DLSS 2.0, Nvidia G-Sync, ARGB-Beleuchtung, 0db-Fan-Modus, Metall-Backplate
Garantie
3 Jahre + 2 weitere bei Produktregistrierung
Preis (UVP)
1499 €
Preis bei Amazon
1.426,35 EUR
Angebot bei Amazon
Angebot bei Alternate
Aktuell nicht verfügbar
Angebot bei ARLT
Aktuell nicht verfügbar

Letzte Aktualisierung am 26.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Testsystem

Grafikkarte
Testsystem
Aus Testbericht
Prozessor
Netzteil
Testsystem
Grafikkarte
Aus Testbericht
Prozessor
Netzteil

Letzte Aktualisierung am 25.09.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Lieferumfang

Der Lieferumfang der Zotac Gaming RTX 3090 AMP Extreme fällt für das absolute Flaggschiffmodell im Vergleich zu einer MSI RTX 3080 SUPRIM beim Lieferumfang etwas dünn aus. Es ist zwar eine ganz schöne Grafikkartenstütze mit RGB-Beleuchtung vorhanden, aber neben einem weiteren 3-Pin RGB-Anschluss für die RGB Steuerung der Grafikkarte, dazu später mehr, war es das schon. Ein paar Sticker oder ein besonderes weiteres Goodie wäre bei dieser Preisklasse und Prestige jedoch wünschenswert.

Design

Lüfterseite

Die Zotac Gaming RTX 3090 AMP Extreme Holo verfügt, wie bei Zotac gewohnt, über ein sehr auffälliges und aggressives Design, welches auf jeden Fall aus der Maße heraussticht. Sie hebt sich durch scharfe Linien und einen hervorgehobenen mittigen Lüfter von der Konkurrenz, aber auch den normalen „Trinity“-Karten ab. Hierfür hat Zotac eine starke Vertiefung eingesetzt, die durch Querstreifen zur Geltung kommt, aber auch den Lüfter in einem heller wirkenden semitransparenten Kunststoff gefertigt. In den Dimensionen gibt es hingegen keine Unterschiede zu den außen liegenden Lüftern. Der gesamte Lüfterkörper hingegen ist größer als bei anderen Zotac Modellen.

Auf der Lüfterseite selbst befinden sich jedoch keinerlei RGB-Elemente, wie man es vielleicht von anderen Modellen, wie den von uns getesteten MSI Trio Grafikkarten kennt. Dafür ist die Grafikkarte an fast allen anderen Ecken mit beeindruckenden RGB-Elementen verziert.

Seitenansicht

Die Seite der RTX 3090 von Zotac ist vor allem vom gigantischen RGB-Bracket bzw. Schild der Holo-Version dominiert. Dieses unterscheidet sich als „Extreme Holo“-Version nochmals von einer normalen Zotac „Holo“ Grafikkarte, der Unterschied zwischen Trinity, Holo und Extreme Holo ist hierbei in der unteren Galerie verdeutlicht. Solange die Beleuchtung nicht aktiviert ist, erscheint das Holo-Schild in schimmerndem Spektrum zwischen links dunkelgrün und rechts lila/pink. Ansonsten ist seitlich nur noch der weiße aufgedruckte „GEFORCE RTX“ Schriftzug anzumerken. Dieser kann jedoch nicht beleuchtungstechnisch angesteuert werden, schade eigentlich.

Backplate

Die Backplate der Grafikkarte besteht vollkommen aus Metall und fühlt sich extem hochwertig in der Verarbeitung an. Sie hat wie für diese Generation an Grafikkarten üblich ein Cutout für die Kondensatoren auf der Rückseite der PCB. Außerdem sind fein verarabeitete RGB-Cutouts für das Zotac Logo, sowie mehrere Streifen. Die Beleuchtung dieser Elemente ist, wie bei dem Seitenelement, vollkommen über Zotacs Spectra RGB-Steuerung in der Software Firestorm möglich und kann eine Vielzahl verschiedener Elemente wiedergeben.

Lediglich am PC-inneren Ende der Backplate ist ein seltsames Cutout vorhanden, darunter befinden sich die verschiedenen Steckverbindungen der PCB, für beispielsweise Lüfter und ein ganz besonderes Feature. Auf das gehen wir jedoch separat ein. Dieses Feature ist ausschließlich für die Extreme Holo-Versionen vorbehalten. Der Rahmen des Cutouts ist jedoch sehr flexibel und fühlt sich als einzige Struktur nicht wirklich hochwertig an.

Benchmarks

Um das Potenzial der Zotac RTX 3090 AMP Extreme Holo in vollem Maße zu bewerten, haben wir die Grafikkarte in Full-HD, WQHD und UHD gebenched. Wie bei den vorherigen Testberichten wurde die hier getestete GPU mit einem AMD Ryzen 7 5800X auf einem ASUS ROG B550-F Gaming mit 32 GB Corsair Vengeance RGB PRO Arbeitsspeicher bei 3600 MHz mit C18 Latenz gepaart.

Zotac RTX 3090 AMP Extreme Holo PCB und GPU

Wie gewohnt können die Ergebnisse zum einen detailliert in den diversen Tabellen abgelesen, oder aber in unseren YouTube-Videos live betrachtet werden. Es ist zudem auch eine Grafik vorhanden, die die Zotac RTX 3090 AMP Extreme Holo im Vergleich zu bereits getesteten Grafikkarten vergleicht.

Video Benchmark

FHD Benchmark Graph

Chart by Visualizer

WQHD Benchmark Graph

Chart by Visualizer

UHD Benchmark Graph

Chart by Visualizer

All-Time Benchmarks

FHD All Time Benchmark

Chart by Visualizer

WQHD All Time Benchmark

Chart by Visualizer

Temperatur

Wie bei einem Flaggschiff-Modell der RTX 3090 zu erwarten, hat Zotac eine exzellente Kühllösung für eine solche leistungsfähige Grafikkarte entwickelt. Wie in den Benchmark-Videos zu erkennen, war die Grafikkarte selbst bei voller Auslastung der GPU nie über 72 °C gestiegen. Somit liegt die GPU im komplett grünen Bereich, sowohl bei Vollast als auch bei Stillstand der Lüfter durch das „FREEZE Fan Stop“-Feature von Zotac. Im Bereich der Temperatur sind somit bei der Zotac RTX 3090 AMP Extreme Holo keinerlei Bedenken vorhanden, die keine volle Punktzahl erlauben.

Lautstärke

Die Lautstärke der Karte lag bei Volllast bei ca. 45 dB. Dieser Wert wurde durch ein handelsübliches dB-Messgerät festgestellt, bei offenem Gehäuse. Die Grafikkarte ist somit zwar nicht unfassbar laut, ein Leisetreter ist sie jedoch auch nicht. Das können Modelle von MSI bspw. etwas besser. Beim Spielen oder allgemein bei Beschallung der Ohren mit Kopfhörern sind sie zwar quasi nicht wahrnehmbar, aber bei dieser Preisklasse darf es doch etwas leiser sein. Hier somit leider ein leichter Minuspunkt.

Software

Ein weiterer Minuspunkt stellt bedauerlicherweise die Software von Zotac nach wie vor dar. Wie bereits bei der vorher getesteten Zotac RTX 3080 Trinity hängt es noch immer an denselben Punkten. Die Leistungseinstellungen können noch immer effektiver und sauberer in MSI Afterburner vorgenommen werden und die RGB-Steuerung funktioniert nach wie vor nicht einwandfrei bis gar nicht. Es ist jedoch unklar, ob das an der Coexistenz von ASUS Armoury Crate liegt. Jedoch nimmt die GPU teilweise gar keine RGB-Einstellungen an, oder bricht nach ein paar Durchgängen ab und fällt in die Standardanimation bzw. wird schwarz. Sehr ärgerlich.

Pluspunkt hingegen bei der Nutzung der GPU als normale RGB-Quelle durch den 5V-3-Pin-ARGB Anschluss. Hier wurde die Grafikkarte, wie ein gewöhnlicher RGB-Streifen behandelt und hat alle Animationen im Einklang mit ASUS Armoury Crate durchgeführt. Somit ein Bypass und sogar eine Synchronisierung der Beleuchtung kinderleicht möglich. Außerdem ist es ein Feature, dass die Grafikkarte so ziemlich einzigartig macht, da keine Software des Herstellers notwendig ist, um sie mit dem restlichen System in Synchronisation zu setzen. Lediglich Inno3D hat unseres Wissens nach die Eigenschaft, kompatibel zu anderen RGB-Softwares zu sein. Zudem sind viele RGB-Softwares nicht kompatibel miteinander, z.B. sind MSI, ASUS und Gigabyte nicht synchronisierbar zueinander.

Testnote und Fazit

Pro und Contra

Pros
  • Hohe Leistung
  • Starke Kühlung
  • Hochwertige Verarbeitung
  • RGB durch 3-Pin mit anderer Software kompatibel
  • Polarisierendes aggressives Design
Cons
  • Hauseigene Software unhandlich und RGB nicht zuverlässig
  • Kühlung effektiv, aber laut
  • Preis-Leistung bei RTX 3090 fragwürdig

Testnote

 

Überblick der Rezensionen
Preis-Leistung
80 %
Leistung
95 %
Kühlung
95 %
Software
70 %
Qualität
90 %
Design
100 %
Vorheriger ArtikelDigitale Kanäle werden ausgebaut, neue Zukunftsstrategien
Nächster ArtikelNachhaltiges Einkaufen: Das bringen B-Ware, Outlet-Artikel und Gebrauchtes
Als Gründer von Computerhafen veröffentliche ich regelmäßig umfangreiche Beiträge hier auf der Website. Durch meine frühen Erfahrungen mit Videospielen und Computern, sowie deren Hardware ist es für mich ein Herzensprojekt diese Seite zu betreiben. Es ist daher mir ein Anliegen den Besuchern dieser Seite den besten Inhalt zu produzieren und sie zu richtigen Entscheidungen zu leiten.
zotac-rtx-3090-amp-extreme-holo-im-test-so-viel-leistung-bietet-die-super-grafikkarteDie Zotac Gaming RTX 3090 AMP Extreme Holo ist ein würdiges Flaggschiffmodell von Zotac und stellt neben der RTX 3090 Ti das Non-Plus Ultra in Sachen Leistung dar. Die Leistung ist brachial, wie preiswert sie neben einer RTX 3080 (Ti) ist muss man jedoch für sich selbst entscheiden. Hier hat Zotac allerdings selbstverständlich nicht seine Finger im Spiel. Die Software ist verbesserungswürdig, kompensiert jedoch ein wenig durch den vorhandenen 3-Pin, ist die Grafikkarte definitiv für eine engere Auswahl geeignet und es besteht bei der Suche nach dem Besten kein Bedenken sich für diese Grafikkarte zu entscheiden.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein